El Chaveta

El Chaveta – Unser Basislager und Ausgangspunkt für die Tour de France Etappen in den Pyrenäen. Als Grobziel waren Luz-Saint-Sauveur, Saint-Marie-de-Campan und Cauterets in der engeren Auswahl.

Bei der Internetrecherche siegte schließlich das kleine Örtchen Saligos, nur wenige Kilometer von Luz-Saint-Sauveur entfernt. Im engen Tal Gave du Pau auf einen Felsvorsprung am Fuße eines Berges auf 680 Meter Höhe gelegen.

Saligos mit seinen 85 Einwohnern ist in der näheren Umgebung für den im Ort produzierenden Biobäcker und die alte kleine romanische Kirche mit ihrem Glockenspiel und den sie umgebenden Friedhof bekannt.

Räumlich großzügig und vergleichsweise preiswert präsentierte sich “El Chaveta” ein an den steilen Hang gebautes schlichtes Bauernhaus das nun als Ferienhaus dient. Doppelbett, 2 Einzelbetten, Klo, Badewanne, eine alte knarrende Holztreppe zum oberen Stockwerk, urige Küche mit Gasherd, Mikrowelle und Kühlschrank, Wohnzimmer mit französischem TV und Klappsofa. Und  Samson bzw. Ramses unser Haushund nicht vergessen. Er gehört genauso zum Inventar wie die beiden Erholungsliegen vor dem Haus, in deren Nähe unter einem großen Felsbrocken vor der Eingangstür Geckos ihr Domizil bezogen haben.

Echte Erholung und Entspannung für Geist und Seele bietet der Blick aus dem Schlafzimmerfenster auf den gegenüberliegenden grün bewaldeten Hausberg und den unteren Teil der Auffahrt nach Luz-Ardiden.